+++ Spielbericht B-Jugend vs. TSV Markkleeberg 30.09.2018 +++

(Wieder einmal) Knappe Kiste gegen Markkleeberg (29:26)

Am Sonntag, den 30.09.2018 stand für unsere Nachwuchshandballer das letzte Spiel vor der Oktoberpause an.
Gegner war der TSV Markkleeberg 1886 und damit eine Mannschaft, gegen die unsere Jungs sich nie wirklich absetzen konnten. Jedes Aufeinandertreffen war ein knappes und spannendes Spiel und auch diesmal sollte es wieder knapp werden. Das Spiel begann sowohl in der Abwehr als auch im Angriff sehr konzentriert und konsequent. Dies ließ die Jungs einen guten 6-Tore-Vorsprung aufbauen, den sie später noch gut gebrauchen werden sollten. Markkleeberg legte zum Ende der ersten Halbzeit nochmal einen Endspurt hin und konnte auf 17:13 aufschließen.
Die 2. Halbzeit begann gut, doch in der Mitte dieser, verfielen unsere miltitzer Jungs in eine Schwächephase. Nervosität, Hektik und ein zu inkonsequenter Angriff, ermöglichten es Markkleeberg 5 Minuten vor Schluss auf 25:25 aufzuschließen. Nun begann ein „Kopf an Kopf“-Rennen um die Punkte. Durch einen wieder gefangenen, sehr konzentrierten und bewusst geführten Angriff und eine sehr starke Torhüterleistung, konnten wir in den letzten Minuten wieder einen 4 Tore-Abstand aufbauen (29:25). Markkleeberg wurde zu hektisch im Abschluss und schloss zu ungenau ab. Das letzte Tor des Spiels, fiel jedoch durch Markkleeberg und setzte das Ergebnis von 29:26 fest.
Gratulation an unsere Jungs zum 2. Heimsieg. Sie haben es wieder geschafft, die größte Schwäche des Spiels davor auszumerzen und sich damit immer weiter zu entwickeln.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*