Turnierbericht der Herren beim TSG Taucha

Ein warmer Nachmittag in kleiner, aber sehr herzlicher Runde

Die Männer reisten am Samstag zu fünft, mit einem zusätzlichen Gastspieler an. Herzlich wurden wir empfangen… als einzige Gäste. Leider hatten die beiden anderen Mannschaften am Vormittag noch abgesagt.

So trugen die beiden Männermannschaften von TSG 1861 Taucha – Handball und die Männer von HBL (mit jeweils zwei weiteren Gastspielern von Taucha – Es geht doch nichts über eine Wechselmöglichkeit) den Wettkampf aus. Bei sommerlichen 30 Grad Celsius im Schatten und ca. 29 Grad Celsius in der Halle wurde ein kleines Turnier, mit Hin- und Rückrunde gespielt. Mit zweimal 12 Minuten hatten auch alle Spieler mit der Witterung zu kämpfen und konnten die Zuschauer mit unerwarteten Tempo-Gegenstößen und Spielmanövern begeistern. (Kleines Eigenlob an dieser Stelle „für das schönste Tor und fieseste Grinsen…“ ein verwandelter Sieben-Meter mit links über den Rücken.)

Nach vier „hitzigen“ Spielen wurden dann in der Tauchaer Mehrzweckhalle die Sieger gekürt. Natürlich hatten alle gewonnen, die sich an diesem Tage in der Halle eingefunden hatten. Die sichtlich ermatteten Männer vom HBL errungen den zweiten Platz und durften bei der Verabschiedung besonderer Sportfreunde aus Taucha beiwohnen.

Unser besonderer Gruß geht an dieser Stelle an die Sportfreunde vom TSG Taucha und unseren Gastspieler Felix. Für den HBL traten an: Paul, Flo „B-Man“, Sven, Markus und Junior.

Turnier in Taucha

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*